Veranstalter der morgigen Gegendemonstration identifizieren sich mit einem Zuhälter und Mörder

In dieser Kurzmeldung bei der „Welt“, in der über die gerichtlich angeordnete Verlegung der morgigen Gegendemonstration gegen die Demonstration der völkischen Nazis berichtet wird, gibt es einen Link direkt auf diese Seite der Internazis. Bei dem dort angegebenen Twitter-Feed steht als Name dann „Ali Höhler„, einem Zuhälter und Rotfrontbundkämpfer, der Horst Wessel ermordet hatte.

Der Zuhälter und Mörder Albrecht "Ali" Höhler

Der Zuhälter und Mörder Albrecht "Ali" Höhler

Auch wenn dieser „Ali“ Höhler drei Jahre danach selbst ermordet wurde, kann ihn das nicht zu einem Vorbild machen. Wer ihn dennoch als Vorbild sehen will, signalisiert, worum es ihm eigentlich geht: Weimarer Zustände.

Mörder als Kultobjekt

Mörder als Kultobjekt

Advertisements
Explore posts in the same categories: Bundesregierung, Kulturkritik, Twitter

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: