Durban II: Bundesregierung sagt Teilnahme ab

Durban II

Die Welt berichtet, daß alle Anzeichen für eine Nichtteilnahme der Bundesregierung bei der kommende Woche stattfindenden UN Antirassismuskonfrerenz „Durban II“ sprechen:

Der Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Günter Nooke, sagte WELT ONLINE, er sehe „mehr Gründe, an der Konferenz nicht teilzunehmen als dort hinzugehen“.

Wenn das so bleibt, bleibt mir nicht mehr, als Herrn Nooke meine Achtung auszurdücken!

Advertisements
Explore posts in the same categories: Bundesregierung, Durban II

One Comment - “Durban II: Bundesregierung sagt Teilnahme ab”

  1. lilo Says:

    Der so genannte UN-Menschenrechtsrat weiss in Wahrheit gar nicht, was Menschenrechte sind. Auf dem Programm steht ausserdem eine Verurteilung Israels.
    Deshalb darf die Bundesregierung nach meiner Meinung nicht an der Konferenz teilnehmen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: