Menschenrechte in den letzten Zuckungen

Auf den Seiten der Bürgerbewegung Pax Europa (BPE) findet sich ein ausführlicher Bericht zur gestrigen Sitzung des UN Menschenrechtsrats, bei der die von Pakistan eingebrachte Resolution gegen „Diffamierung von Religionen“ verabschiedet wurde. Die Resolution ist zwar nicht bindend, deshalb aber nicht weniger tödlich.

Die Resolution der IHEU fand außerhalb der UN-Gremien zwar viele Unterstützer, aber wo Stimmen nur gezählt und nicht gewogen werden, bleibt die Wahrheit eben auf der Strecke. Hieran zeigt sich, wie falsch es ist eine Weltregierung auf demokratischen Prinzipien aufzubauen.

Die Bundesregierung hat wieder mal eine Gelegenheit verpaßt sich aus dem seit dem 28. März 2008 von den OIC-Staaten gekaperten und seitdem zu einer Farce verkommenen Gremium zu verabschieden.

Explore posts in the same categories: Bundesregierung, IHEU, Meinungsfreiheit, UN Menschenrechtsrat

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: