Durban II: Interview mit Alex Feuerherdt

Durban IIVon Alex Feuerherdt, der dem Initiativbündis angehört, das auch diesen Boykottaufruf gegen Durban II initiiert hat, gibt es jetzt ein Radiointerview, das man sich hier anhören oder da runterladen kann. Ich denke, daß man sicher noch mehr dazu sagen könnte, aber die Zeit in so einem Interview ist natürlich begrenzt.

Anders als Alex Feuerhardt wäre ich allerdings der Meinung, daß der Bann von Gedankengut generell nicht in den Aufgabenbereich der Vereinten Nationen gehört. Für die Eindämmung von Rassimus gibt es mit dem UN Zivilpakt und der Konvention zur Verhinderung jeder Art von Rassendiskriminierung sowieso schon genug Menschenrechtsabkommen, die das direkt zum Thema haben oder deutlich in die Richtung zielen. Irgendwann muß es auch mal genug sein mit sowas.

Aber wie dem auch sei: Sich das Interview anzuhören lohnt sich allemal!

Explore posts in the same categories: Durban II, Kulturkritik, Meinungsfreiheit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: